+49 (040) 430 00 25 info@why-not.org

Wir möchten mit unseren Freunden, Förderern, Ehrenamtlichen, Gästen und Nachbarn die großartige Zeit in der Marktstraße feiern und laden Euch herzlich ein vorbeizukommen:

mit Kaffee, Kuchen, Getränken, Snacks, Live-Musik und fröhlicher Aufbruchstimmung.

Und: wir freuen uns schon jetzt auf Euren Besuch an unserem neuen Standort: Michaelispassage 1, 20459 Hamburg.

Wir führen alle Angebote fort und erweitern noch. Ab November sind wir dort montags bis freitags von 9-21h und auch samstags und sonntags geöffnet.

 

 Abschiedsfest_whynot-02.jpg

Ein Abend - Fünf Bands warten auf euch! Der Eintritt kostet 3€.

17.00h Band „The Hat“ – irische und internationale Musik (angefragt)

18.00h Band „Coca“ – persische Musik

19.00h Marshall Titus - US-amerikanischer Singer-Songwriter

20.00h Antonio und Band – südamerikanische Musik

21.00h Band um Mirwais – persische Musik

Open End mit Tanz

Kommt her uns wir freuen uns auf einen richtig schönen, internationalen Musikabend!

 

Das why not? in der Marktstraße hat neue Öffnungszeiten:

Ab dem 18.09.2017 bis Ende Oktober ist das Café täglich (Mo-Fr) von 14.00-21.00h geöffnet..

Du hast Lust, dich in den Sommerferien kreativ zu betätigen und etwas Neues auszuprobieren?
Dann komm ins why not? Café und erstelle zusammen mit anderen Jugendlichen unter der Leitung von Julian Fricke moderne Graffitikunst!

Das why not? in der Marktstraße ist vom 19.08. bis 04.09.2017 in der Sommerpause.

Die Anmeldung für Deutschkurse findet im why not? Stadthausbrücke (Michaelispassage 1) weiterhin donnerstags von 11.00-13.30h statt.

Die Sozial- und Rechtsberatung haben im August eine Sommerpause. Am 05.09. beginnt die Sozialberatung von 15.00-17.00 Uhr wieder.
Die Rechtsberatung startet erneut am 08.09. von 16.00-18.00 Uhr.

Endlich ist der Sommer da und wir wollen ihn gemeinsam mit euch feiern! Dazu lädt das why not? in Kooperation mit Hajusom und Kids Welcome am 22. Juli zu einem bunten Sommerfest im Karolinenviertel ein.

Es erwartet euch ein vielfältiges Programm für Jung und Alt. Kulinarisch wird mit dem internationalen Food Market Essen aus der ganzen Welt angeboten. Die Teilnehmer_innen unserer Deutschkurse kochen Köstlichkeiten aus ihren Heimatländern wie Syrien, dem Iran, dem Irak, Afghanistan, Kolumbien und Venezuela. Auf einer Bühne treten verschiedene Künstler_innen auf, unter anderem die iranische Band Coca mit ihrem Sänger Alireza Deris sowie die Band The Hat mit Paul Rossiter und Andreas Wielgoss, die mit internationaler und irisch inspirierter Musik begeistern. Highlight der Veranstaltung ist die Performance „Real Explosion“ der Nachwuchsgruppe von Hajusom.

Damit auch die Kleinsten auf ihre Kosten kommen, wird Kinderschminken angeboten und es gibt die Möglichkeit, sich kreativ in einem Bastelworkshop zu betätigen.

Das Fest startet um 13 Uhr und geht bis voraussichtlich 20 Uhr. Also kommt vorbei, genießt den kulturellen Austausch, das gute Essen und die tolle Musik! Wir freuen uns auf euch!

Das Sommerfest wird unterstützt von der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte und der BASFI.

+++ Ab sofort findet jetzt auch die Rechtsberatung im why not? Stadthausbrücke, Michaelispassage 1, 20459 Hamburg, statt +++

Die Anmeldungen für Integrationskurse,  die Sozialberatung und die Rechtsberatung finden im why not? Stadthausbrücke statt.

Ab diesem Monat stellen wir euch regelmäßig ein Fluchtland vor - mit Reportagen, Interviews und Berichten. Wir bieten (hoffentlich) spannende Einblicke durch Gespräche mit Augenzeugen und aktuelle Informationen und Hintergrundwissen. Den Anfang macht das Land Afghanistan.